Category Archives: Unfallversicherung

  • 0
FAQ Finanzfavorit

Ist eine Gesundheitsprüfung notwendig ?

Category : Unfallversicherung

Für eine private Unfallversicherung wird in der Regel keine Gesundheitsprüfung des Versicherungsnehmers gefordert. Der Antragssteller muss allerdings angeben, ob er unter einer der sehr schweren Krankheiten, wie z.B. der Bluterkrankheit leidet.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Sind gefährliche Hobbies mitversichert ?

Category : Unfallversicherung

Die Versicherungsbranche spricht in einem solchen Fall von „Risiko-Sportarten“. Darunter fallen beispielsweise Tauchen, Paragliding, Extrem-Bergsteigen oder Drachenfliegen. Solange diese Hobbies nur freizeitmäßig betrieben werden, sind sie in der Regel mitversichert. Einige private Unfall-Versicherungs-Unternehmen erheben einen Beitragszuschlag oder lehnen den Versicherungsschutz für die Risiko-Sportart komplett ab.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Schützt die private Unfallversicherung auch im Ausland ?

Category : Unfallversicherung

Der Schutz der privaten Unfallversicherung gilt weltweit und rund um die Uhr. Somit sind sowohl Unfälle, die in der Freizeit passieren als auch Unfälle, die sich während der Arbeitszeit ereignen, versichert.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Wann leistet die Unfallversicherung ?

Category : Unfallversicherung

Der Versicherungsfall tritt ein, wenn die Invalidität des Versicherungsnehmers vorliegt, d.h. wenn auch ein Jahr nach dem Unfall noch keine Besserung der gesundheitlichen Schäden eingetreten ist. In diesem Fall erhält der Versicherungsnehmer die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Der Invaliditätsgrad wird vom behandelnden Arzt bestimmt. Viele private Unfallversicherungen gewähren Ihnen bereits Leistung ab einem Invaliditätsgrad von 1%. Dies ist z.B. der Fall, wenn der Versicherungsnehmer in der Beweglichkeit von Gelenken o.ä. eingeschränkt ist.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Wann liegt ein Unfall vor ?

Category : Unfallversicherung

In der Versicherungsbranche spricht man von einem Unfall, wenn der Versicherungsnehmer unfreiwillig eine Gesundheitsschädigung erfährt. Diese muss durch ein plötzlich von außen auf seinen Körper einwirkendes Ereignis verursacht worden sein.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Warum eine private Unfallversicherung abschließen ?

Category : Unfallversicherung

Fast jeder zweite Unfall geschieht in der Freizeit. Da die gesetzliche Unfallversicherung lediglich bei Unfällen schützt, die während der Arbeitszeit bzw. auf dem Hin- bzw. Rückweg zum Arbeitsort passieren, ist eine zusätzliche private Absicherung sehr wichtig. Trägt der Versicherte nämlich durch einen Unfall (in Freizeit oder Beruf) schwere körperliche und/oder geistige Schäden davon, kann dies eine extreme finanzielle Belastung nach sich ziehen. So können neben den Heilbehandlungen z.B. behindertengerechte Umbauten in der Wohnung erforderlich werden. Durch eine private Unfallversicherung ist der Versicherungsnehmer geschützt, da er die vertraglich vereinbarte Summe von seinem Unfallversicherer erhält und damit seine durch den Unfall entstandenen Kosten decken kann.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Welche Personen können sich nicht privat unfallversichern ?

Category : Unfallversicherung

Die private Unfallversicherung lehnt Personen ab, die ab einer bestimmten Pflegestufe pflegebedürftig sind. Ebenso wenig werden schwer Geisteskranke angenommen.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Welche Versicherungssumme sollte gewählt werden ?

Category : Unfallversicherung

Die Versicherungssumme sollte auf jeden Fall ausreichend hoch angesetzt werden. Sie beträgt in der Regel das Fünf- bis Sechsfache des Bruttojahresverdienstes des Unfall-Versicherungsnehmers.


  • 0
FAQ Finanzfavorit

Wovon hängt die Höhe der Versicherungsleistung ab ?

Category : Unfallversicherung

Die Versicherungsleistung hängt von dem Invaliditätsgrad des Versicherungsnehmers ab. Wie hoch die Entschädigungszahlungen der privaten Unfall-Versicherung sind, wird anhand der Gliedertaxe bestimmt. Da teilweise große Unterschiede in den Gliedertaxen der einzelnen Versicherungsgesellschaften bestehen, sollte bei der Wahl des Unfallversicherers gut auf dessen Versicherungsbedingungen geachtet werden.