Altersvorsorge – warum ein früher Einstieg lohnt

  • 0
Altersvorsorge Laufzeit als Vorteil

Altersvorsorge – warum ein früher Einstieg lohnt

Category : Allgemein , News , Vorsorge

“ Wer zu spät kommt den bestraft das Leben “ – dieses von Michail Gorbatchow bekannt gewordenes Zitat
gilt auch für die private Altersvorsorge. Wer frühzeitig mit dem Sparen beginnt muß Zeit seines Lebens monatlich einen deutlich geringeren Beitrag aufwenden als wenn er oder sie erst spät mit diesem Thema beginnt. Ein kurzes Zahlenbeispiel mag dies verdeutlichen, betrachtet wird eine monatliche Sparrate von € 100,– für jeweils einen
zwanzigjährigen, dreißigjährigen sowie vierzigjährigen. Es ergibt sich eine spätere Monatsrente ab dem
65. Lebensjahr für den

40jährigen von € 200,59

30jährigen von € 340,19

20jährigen von € 532,01.

Man kann das ganze auch andersherum betrachten und die Frage stellen: Wie viel muß ein zwanzigjähriger, ein dreißigjähriger und ein vierzigjähriger monatlich aufwenden um eine lebenslange Monatsrente von € 1.000,– ab dem 65. Lebensjahr zu erzielen ? Die Antwort liest sich ebenso eindeutig wie im vorangegangenen Beispiel:

Der 40jährige : € 489,52

Der 30jährige : € 289,53

Der 20jährige : € 185,92


hinterlasse einen Kommentar